Gulag-Häftling – Soldat und Künstler

21 März 2019

Gulag-Häftling – Soldat und Künstler

Frühwerk aus dem 2. Weltkrieg

von Tadeusz Wojnarski (1922-1999)

POLENMUSEUM SCHLOSS RAPPERSWIL

Nach fast 2 Jahren qualvoller Sovietgefangen- schaft freigekommen, schloss er sich dem 2. Pol- nischen Korps unter General Władysław Anders an. Während der militärischen Ausbildung im Na- hen Osten und den Fronteinsätzen in Italien schuf er ein eindrückliches Frühwerk.

Ausstellungsdauer
30. März bis 4. Mai 2019 Täglich von 13 bis 17 Uhr

Vernissage der Ausstellung
Samstag, 30. März 2019, 14 Uhr

Laudatio
Prof. Dr. habil. Jan Wiktor Sienkiewicz Nikolaus-Copernikus-Universität Toruń

Musikalischer Rahmen
Jan Wojnarski (E-Gitarre) Sophie Wojnarska (piano)

Ausstellungskuratorin: Anna Tomczak

Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem
Sohn des Künstlers, Tadeusz Wojnarski jun.

Einen Eintrag teilen

Suche

Kategorien

Die neusten Nachrichten