150-jährigen Jubiläums der Aufstellung der Barer Säule in Rapperswil

2 Dezember 2018

150-jährigen Jubiläums der Aufstellung der Barer Säule in Rapperswil

Für Sie haben wir auf unserer Webseite eine spezielle Ausstellung anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Aufstellung der Barer Säule in Rapperswil onlinegestellt.

Am 16. August 1868 zum 100. Jahrestag der Barer Konföderation hat man in Rapperswil am Zürichsee ein Denkmal in Form einer Säule eingeweiht. Sie wird als Freiheitssäule oder „Polnische Säule“ bezeichnet. Der Stifter der Säule war Graf Władysław Plater, Exilpole, der zwei Jahre später im Schloss Rapperswil das Polnische Nationalmuseum gegründet hat. Die Säule und das Polenmuseum wurden im Verlauf der Zeit zum Symbol der zwei Kulturen. Sie bezeugt auch die schweizerischpolnische Freundschaft und die Tradition der Humanität und Toleranz der Helvetier, die Exilpolen unter ihren Schutz genommen haben. Die Barer Säule ist das sichtbare Zeichen der Solidarität mit dem unterdrückten polnischen Volk und erinnert an die Grundwerte jeder Gesellschaft: Freiheit und Demokratie

Link >>>

Einen Eintrag teilen

Suche

Kategorien

Die neusten Nachrichten